Qineva® Curcumin Complex

Preis:

48,10 

Kostenloser Versand ab 50€

Was ist Curcumin?

Curcumin ist der aktive Stoff in der Kurkuma-Pflanze, die auch Gelbwurzel genannt wird. Er hat seinen Ursprung in Südostasien. Das Gewächs gilt dort als heilig und wird bereits seit mehr als 5000 Jahren genutzt. Curcumin ist eine hervorragende Nahrungsergänzung, mit der man auf ganz natürliche Art und Weise auf Entzündungen im Körper reagieren kann. Gleichzeitig besitzt es eine Menge Antioxidantien, welche das Altern der Zellen verlangsamen.

Curcumin kombiniert mit einer Technologie

Die Vitaresorp® Technologie funktioniert ähnlich einem Turbolader, der bei gleicher Kraftstoffmenge mehr Leistung und weniger Schadstoffe ausstößt und im Gesamtergebnis große Vorteile hat. Das gleiche trifft sinngemäß auf die Vitaresorp® Technologie zu. Das heißt, dass sie für den Verwender dadurch deutliche Vorteile bringt.

Wie funktioniert die patentierte Vitaresorp® Technologie?

Nach der Einnahme löst sich die Kapselhülle im Magen auf. Dadurch wird die in der Kapsel vorhandene Fracht, also die Nähr- und Pflanzenstoffe, freigesetzt. Sogenannte Phospholipide bilden durch Flüssigkeit mit den daran gebundenen Stoffen kleinste Partikel. Der Durchmesser dieser QINEVA®- Mizellen ist unvorstellbar klein. Er beträgt durchschnittlich ca. 68 Milliardstel Meter*. Durch Konsistenz und Größe haben sie ein starkes Bindungsvermögen an die Dünndarmschleimhaut. Das ermöglicht, dass bis zu 90% der wertvollen Nährstoffe wie Vitamine, Mineralstoffe und Vital- und Pflanzenstoffe aufgenommen werden.

Die Vitaresorp® Technologie ist ein 3in1-Transportsystem für Vitamine, Mineral- und Pflanzenstoffe

Die Aufnahme erfolgt in solubilisierter* Form und hat dadurch folgende Vorteile für die Resorption der Nährstoffe:

  • Wertvolle Phospholipide

    Mehr...

    Bildung kleinster Partikel mit Phospholipiden bereits im Magen. Phospholipide sind spezielle Fette, die in Sonnenblumenlecithin natürlicherweise in einer hohen Menge vorhanden sind. Diese kleinsten Partikel binden sich rasch an die Dünndarmzellen an, dort (wässrige Umgebung) werden sie durch spezielle Enzyme abgebaut und können ihre Fracht freigeben. Solche Partikel werden auch im Rahmen der normalen Fettverdauung gebildet. Allerdings ist im Falle der normalen Fettverdauung die Ausschüttung wichtiger Enzyme aus dem Mund, Magen und der Bauchspeicheldrüse sowie die Magensäure und ein ausreichender Gallesäurefluss (für die Solubilisierung) unbedingte Voraussetzung.

  • Einzigartige Mizellen

    Mehr...

    Spontane Erzeugung von Mizellen aus Ascorbylpalmitat, einer fettlöslichen Variante des Vitamin C, sowie eventuell angehefteten Nährstoffen, die sich ebenfalls auf Grund ihrer Kleinheit und fettähnlichen Struktur rasch an die Dünndarmwand anlagern können. Auch diese werden durch spezielle Enzyme gespalten, so dass die wertvollen Substanzen zur Resorption an die Darmzelloberfläche freigesetzt werden.

  • Kostbare Triglyceride

    Mehr...

    Einbringung von Nährstoffen in Triglyceride, die als weitere natürliche Fettbestandteile dank der Verwendung von pflanzlichem Öl zusätzlich zum Sonnenblumenlecithin ebenfalls in der Grundmatrix enthalten sind.

  • Auf diese Weise wird auch Personen, welche eine verminderte Fettverdauung aufweisen, die effektive Aufnahme unserer Nährstoffe und nährstoffähnlichen Substanzen ermöglicht. Hierzu zählen z. B. ältere Menschen mit Magensäureblockern, Personen mit verringertem Gallefluss, gestörtem Speichelfluss oder veränderter Funktion der Muskulatur von Magen oder Darm, eingeschränkter Bildung von Bauchspeicheldrüsenenzymen, bei beschleunigter Magen-Darm-Passage, u. v. a. m..
    Mehr...

    Unsere Technologie basiert auf einem Sonnenblumenlecithin, welches als Träger unseres speziellen Systems dient. Zusammen mit einem pflanzlichen Öl und einem definierten Anteil an einfach ungesättigten Fettsäuren (den omega- 3-Fettsäuren) bildet es auch durch den natürlicherweise vorhandenen hohen Anteil an Phospholipiden die Grundmatrix für die Vitaresorp® Technologie. Die hierdurch erreichte höhere Bioverfügbarkeit von Substanzen, die in der Regel schlecht aufgenommen werden, konnte durch eine Bioverfügbarkeitsstudie anhand eines CaCo2-Modells in vitro untermauert werden.1) Sonnenblumenlecithin ist darüberhinaus eine umweltverträglichere Variante zu anderen Systemen mit hohen Phospholipidgehalten, da wertvolle Umweltressourcen geschont werden. Wir verwenden überwiegend Substanzen natürlichen Ursprungs und verzichten auf jedweden Einsatz chemischer Hilfsstoffe, wie Aromen, oder technischen Hilfsstoffen, z.B. Polysorbaten.

Natürlich, sicher, effektiv mit einer 5,9-fach höheren Wirkung als herkömmliche Produkte auf Pulverbasis.

1. Tagsüber Schmerzen bekämpfen mit Curcumin

  • Unterstützt die Gesundheit der Gelenke

    Mehr...

    Der hohe Gehalt an Antioxidanzien in Curcumin trägt unter anderem auch zur Gesundheit der Gelenke bei. Freie Radikale, die ständig im menschlichen Körper entstehen, verursachen Schaden auf Zellebene. Dabei lösen sie oxidativen Stress aus. Bei chronischen Entzündungen wie Arthritis und ihrer am weitesten verbreiteten Form, der Arthrose, sind die Gelenke entzündet. Das äußert sich in Schmerzen, Erschöpfungen und Schwellungen. Hier kann Curcumin wirkungsvoll einsetzen.

    Bei regelmäßiger Einnahme können die Schwellungen vermindert werden. In Studien wurde Arthrose-Patienten ein Curcuminpräparat verabreicht. Nach der mehrmonatigen Therapie konnte festgestellt werden: die Schmerzen und Entzündungen der Gelenke waren signifikant zurückgegangen. Auch die zuvor gemessene Gehstrecke der Probanden hatte sich verbessert.

  • Bekämpft freie Radikale im Körper

    Mehr...

    Curcumin besitzt einen hohen Gehalt an Antioxidanzien. Antioxidanzien sind  „Radikalfänger“! Und die sogenannten freien Radikale sind Zwischenprodukte des Stoffwechsels, die ständig in den menschlichen Zellen entstehen. Es sind aggressive Sauerstoffmoleküle, die unsere Zellen angreifen.

    Das hat zur Folge, dass die Zellen schneller altern und auch Entzündungen hervorgerufen werden! Antioxidanzien haben die Eigenschaft, diese freien Radikale aufzuhalten und unschädlich zu machen.

  • Unterstützt die Gesundheit der Herzgefäße

    Mehr...

    Zusätzlich zu einer gesamtheitlichen gesunden Ernährung ist Curcumin vorteilhaft für den Schutz des Herzes. Oxidierte LDL-Partikel (Lipoprotein) verursachen Entzündungen im System des Herzes. Curcumin hilft dabei, oxidierte LDL-Partikel, also freie Radikale, zu bekämpfen

  • Für die Schönheit

    Mehr...

    Freie Radikale schädigen die Zellen und die DNA des Menschen. Das fördert in seiner Gesamtheit die Alterung. Das Curcumin als potentes Antioxidans hält freie Radikale auf und bekämpft sie. Da die meisten Störungen des Alterns durch oxidativen Stress begünstigt werden, kann Curcumin zu einem wichtigen Bestandteil der Nahrungsergänzung im gehobenen Alter werden.

    Aber auch im Schönheitsbereich findet Curcumin seine Anwendung, denn es fördert unter anderem auch die Durchblutung. Durch seine Eigenschaft als Antioxidans schützt es vor vorzeitiger Hautalterung und Bildung von Falten.

    Da Curcumin auch entzündungshemmend ist, beruhigt es gereizte Haut. Weiterhin ist Curcumin reich an Vitamin B, Biotin und Spurenelementen wie Zink und Kupfer. Diese Kombination ist wichtig für die Produktion von Kollagen und gesundem Bindegewebe, die für gesunde und feste Nägel verantwortlich sind.

  • Für eine funktionierende Verdauung

    Mehr...

    Bei häufigen Verdauungsbeschwerden hilft Curcumin gegen Blähungen, Völlegefühl und Magen-Darm-Probleme. Im Gegensatz zu anderen Methoden wie Enzymen oder Probiotika beruhigt es den Magen auf natürliche Art. Weiterhin reduziert es die Überproduktion von Magensäure. Curcumin fördert die Produktion von Magensaft und kurbelt so die Verdauung an.

  • Für die Gesundheit der Leber

    Mehr...
    Die Gesundheit der Leber steht in direktem Zusammenhang mit oxidativem Stress und entzündungsfördernden Substanzen. Curcumin verbessert die antioxidativen Abwehrkräfte.
     

    Der Gallenfluss wird erhöht und somit Gallenbeschwerden vermieden. Curcumin schützt auch gegen Leberfibrose und – zirrhose bei einer nichtalkoholischen Fettleber. Es hemmt die Produktion von Bindegewebszellen, die verantwortlich sind für Leberfibrose. Das geschieht dadurch, dass Curcumin die Bildung von Kollagenfasern unterdrückt, indem eine Hemmung des Leptin-Signal-Weges erreicht wird. Dabei werden so genannte LDL-Rezeptoren für spezialisierte stellare Zellen unterdrückt.

  • Unterstützt die Gesundheit des Gehirns

    Mehr...

    Die kognitive Gesundheit und Entzündungen stehen im direkten Zusammenhang. Neuronen sind besonders anfällig gegen Entzündungen und das Freisetzen von entzündlichen Stoffen kann neurotoxisch sein. Curcumin hilft hier, die Gehirnzellen zu schützen.

  • Für ein gesundes Immunsystem

    Mehr...

    Das Immunsystem ist das biologische Abwehrsystem des Menschen, das den Körper schützen soll. Curcumin hilft, die Reaktion von Antikörpern und Zellen zu verbessern und außerdem bestimmte entzündungsfördernde Substanzen einzudämmen.

  • Für einen normalen Cholesterinspiegel

    Mehr...

    Ein zu hoher Cholesterinspiegel fördert Erkrankungen wie ArterioskleroseHerzinfarkt und Schlaganfall. Meist werden dann Statine verschrieben, die jedoch nicht zu unterschätzende Nebenwirkungen haben können.

    Das Risiko für Arteriosklerose wird durch die Einnahme von Curcumin gesenkt, sogar bei einem erhöhten Cholesterinspiegel. Studien haben auch gezeigt, dass durch Curcumin der Wert des schlechten LDL-Cholesterins gesenkt und der Anteil des guten HDL-Cholesterins gesteigert werden kann. Dabei werden die antientzündlichen und antiglykosiden Eigenschaften durch Curcumin verbessert.

  • Wertvolle Phospholipide

    Mehr...

    Bildung kleinster Partikel mit Phospholipiden bereits im Magen. Phospholipide sind spezielle Fette, die in Sonnenblumenlecithin natürlicherweise in einer hohen Menge vorhanden sind. Diese kleinsten Partikel binden sich rasch an die Dünndarmzellen an, dort (wässrige Umgebung) werden sie durch spezielle Enzyme abgebaut und können ihre Fracht freigeben. Solche Partikel werden auch im Rahmen der normalen Fettverdauung gebildet. Allerdings ist im Falle der normalen Fettverdauung die Ausschüttung wichtiger Enzyme aus dem Mund, Magen und der Bauchspeicheldrüse sowie die Magensäure und ein ausreichender Gallesäurefluss (für die Solubilisierung) unbedingte Voraussetzung.

2. Nachts Erholung & Entspannung finden mit:

  • Vitamin C

    Mehr...

    Vitamin C enthält Ascorbinsäure. Diese ist ein wichtiges Antioxidationsmittel, um freie Radikale unschädlich zu machen. So kann Vitamin C Stress reduzieren. Es reguliert auch die Ausschüttung von Stresshormonen und steigert so die Entspannung.

    Vitamin C trägt bei zu einem verbesserten Immunsystem während und nach intensiver körperlicher Betätigung (200 mg Vitamin C pro Tag).

    Vitamin C steigert die Kollagenbildung für:

    + eine verbesserte Funktion der Blutgefäße,

    + eine verbesserte Funktion der Knochen,

    + eine verbesserte Knorpelfunktion,

    + eine verbesserte Funktion des Zahnfleisches,

    + eine verbesserte Funktion der Haut,

    + eine verbesserte Funktion der Zähne

     

    Außerdem ist es eine effektive Hilfe für den Energiestoffwechsel, sorgt für eine bessere Funktion des Nervensystems, eine stärkere psychische Funktion, eine erhöhte Funktion des Immunsystems und trägt zur Regeneration der reduzierten Form von Vitamin E und zur Erhöhung der Eisenaufnahme bei.

  • Magnesium

    Mehr...

    Ein Magnesiummangel erhöht die Stressanfälligkeit. Magnesium ist ein „Anti-Stress-Mineral“. Es reduziert die Freisetzung von Adrenalin und Cortisol bei Stress. Durch seine entspannenden und beruhigenden Eigenschaften korrigiert es Verkrampfungen und Übererregungen. Magnesium gilt auch als eines der besten Mittel, um gut einzuschlafen. Es hilft, um zur Ruhe zu kommen und in einen erholsamen Schlaf überzugehen. Verantwortlich dafür sind die GABA-Rezeptoren im Gehirn, die ihm dabei helfen, die Gedanken zu beruhigen. Ohne Magnesium können die GABA-Rezeptoren nicht funktionieren.

     

    Es trägt auch bei zu dem Elektrolytgleichgewicht, einer verbesserten Muskelfunktion, einer normalen Eiweißsynthese, zur Stärkung der Knochen und der Erhaltung normaler Zähne.

  • Vitamin B12

    Mehr...

    Vitamin B12 hilft, besser mit Stress umzugehen. Es unterstützt den Energiestoffwechsel und die Nervenfunktion. B-Vitamine allgemein tragen auch zu entspannten Muskeln bei. Vitamin B12 trägt auch bei zu einem erhöhtem Homocystein-Stoffwechsel, zu einer verbesserten psychischen Funktion, zu einer normalen Bildung der roten Blutkörperchen und zu einer erhöhten Funktion des Immunsystems.

  • Zink

    Mehr...

    Zink ist an der Produktion von Serotonin, Dopamin und GABA beteiligt. Serotonin macht gelassener und zufriedener und GABA sorgt für Entspannung und Beruhigung. Besonders in Phasen von Stress hilft es, danach wieder „runterzukommen“.

     

    Weiterhin regt Zink den Säure-Basen-Stoffwechsel an, steigert den Kohlenhydrat-Stoffwechsel, verbessert die kognitive Funktion und trägt bei zu einer normalen Fruchtbarkeit und einer normalen Reproduktion. Weiterhin trägt es bei zu einem gesteigerten Fettsäurestoffwechsel, zu einer normalen Eiweißsynthese, zur Erhaltung der Knochen, zu kräftigeren Haaren, zur Erhaltung gesunder Nägel, der Erhaltung gesunder Haut, zu einem verbesserten Testosteronspiegel im Blut, zur Erhaltung der normalen Sehkraft und zum Schutz der Zellen vor oxidativem Stress.

  • Vitamin B6

    Mehr...

    Vitamin B6 ist an über 100 Enzymprozessen beteiligt, die auch für das Nervensystem eine Bedeutung haben. Es senkt den Blutdruck und die Sekretion von Kortikosteroiden und reduziert dadurch die Reaktion des Körpers auf Stress. Vitamin B6 hat sich auch schon in verschiedenen Studien als „Anti-Stress-Mittel“ erwiesen. Zusammen mit Magnesium ermöglicht es dem Körper, Tryptophan zu produzieren, das zur Bildung des Schlafhormons Melatonin benötigt wird.

    Vitamin B6 sorgt für einen gesteigerten Homocystein-Stoffwechsel, einem erhöhten Eiweiß- und Glycogenstoffwechsel und trägt zu einer verbesserten psychischen Funktion, sowie zur Regulierung der Hormontätigkeit bei.

  • Mangan

    Mehr...
    Mangan hat eine wichtige Funktion bei dem Prozess der Entspannung von Muskeln.
     
    Mangan wirkt sich positiv auf den Energiestoffwechsel aus, stärkt die Knochen, trägt zu einer normalen Bindegewebsbildung bei und zum Schutz der Zellen vor oxidativem Stress.Die Gesundheit der Leber steht in direktem Zusammenhang mit oxidativem Stress und entzündungsfördernden Substanzen. Curcumin verbessert die antioxidativen Abwehrkräfte.
Bioaktives Curcumin Complex optimiert mit der patentierten Mizellentechnologie von Qineva, hochresorbierend, gentechnikfrei, ohne Zusatzstoffe - laborgeprüft mit sehr hoher Bioverfügbarkeit und durch Studien bestätigt.

Customer Reviews

Based on 84 reviews
81%
(68)
12%
(10)
2%
(2)
1%
(1)
4%
(3)
G
Gerhard Strzelczyk

Alles ok

J
J.R
Ergänzungsmittel

Gutes Produkt, pünktliche Lieferung
Immer wieder

Vielen herzlichen Dank für Ihre tolle Bewertung!

F
Frank Tetzlaff
Alles gut und schnell abgelaufen. Produkte sehr gut.

Vielen Dank!
Es freut uns, dass sie zufrieden sind.
LG

S
Sanela Ditter
Ditter

Kann ich nur empfehlen sehr gutes Produkt, ich nehme es seit fast einem Jahr jeden Tag.

Super! Danke für diese tolle Einschätzung! LG

K
Katja Tounsi
Bestellablauf

Alles gut und schnell abgelaufen. Produkte sehr gut.

Vielen Dank! Es freut uns, dass Sie zufrieden sind. LG